Sommer & Winter - Wandern und Skifahren in Toblach

Die herrliche Pustertaler Landschaft, mit ihren schroffen Felswänden, tiefblauen Seen und malerischen Almen ist Winter wie Sommer ein wahres Paradies für Aktivurlauber.

Dank der idealen Lage von Toblach, dem Tor zu den Dolomiten, bieten wir unseren Gästen auch in den Sommermonaten zahlreiche Freizeitmöglichkeiten: Klettern im Kletterturm der Nordic Arena,  eine Radtour nach Lienz in Osttirol (Österreich), eine Erfrischung im Naturbadeteich von Toblach, eine Wanderung zu den bekannten Drei Zinnen, eine Bootsfahrt am Toblacher See oder einen gemütlichen Spaziergang in der Nähe unseres Hofes und dabei den Blick auf die umliegende Bergwelt genießen.

Wer während seines Urlaubs einen Tagesausflug geplant hat und italienisches Flair kennenlernen möchte, raten wir eine Fahrt nach Venedig: die „Stadt im Wasser“ ist weniger als 200 km von Toblach entfernt.

Drei ZinnenToblach SommerDuerrensee Sommer

SonnenuntergangHackerhof LandschaftErdpyramiden

Während man von Frühling bis Herbst die Schönheiten der Natur beim Spazieren, Radfahren und Wandern in Toblach und Umgebung kennen lernt, gibt man sich im Winter ganz dem Langlaufen und Skifahren in Toblach hin.

Toblach liegt sozusagen im Herzen der Skigebiete Hochpustertal, Kronplatz und Cortina und bietet deshalb Top-Bedingungen für Wintersportler.
Übrigens: Das Wandern in Toblach genießt man auch zur kalten Jahreszeit!

Skigebiete in der Umgebung: Rienzlift und Trenkerlift Toblach, Prags, Haunold, Helm, Rotwand, Waldheim, Kreuzbergpass, Kronplatz (20 Min. entfernt)

Für Langlauffreunde: steigen Sie ein in das 200 km lange Hochpustertaler Loipennetz und statten Sie auch der neu erbauten Nordic Arena von Toblach einen Besuch ab!

Toblacher See Winter Toblach im Winter Langlaufen Toblach

Katze Winter Sonnenuntergang Winter Hof  Winter